FDP Leipzig

FDP Leipzig

Besser für Leipzig

Sven Morlok gibt Amt des Landesschatzmeisters auf

Am Samstag, den 27. März 2010 hat Sven Morlok (47) auf dem 34. Landesparteitag der FDP Sachsen in Chemnitz offiziell das Amt des Landesschatzmeisters an seinen Nachfolger abgegeben, nachdem er zwei Tage zuvor den Landesvorsitzenden Holger Zastrow (41) davon unterrichtet hatte, dass er das Amt aufgibt. Holger Zastrow verabschiedete ihn mit großem Bedauern, war aber von seiner Entscheidung nicht überrascht. Die Arbeit als Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen sei schließlich anspruchsvoll.

Holger Zastrow dankte Sven Morlok für seine Tätigkeit als Landesschatzmeister der FDP Sachsen, die er von 2002 bis 2010 ausübte. Trotz der finanziell anspruchsvollen Wahlkämpfe im vergangenen Superwahljahr 2009 bewahrte die FDP Sachsen schwarze Zahlen. Morlok führte über den gesamten Zeitraum eine solide Finanzpolitik, was ihm das Vertrauen und die Anerkennung der Parteikollegen einbrachte.

Neuer Landesschatzmeister ist Carsten Biesok (41), der am Samstag von den Delegierten der FDP Sachsen mit großer Mehrheit gewählt wurde. Der praktizierende Rechtsanwalt verfügt als gelernter Bankkaufmann über die notwendigen Fachkenntnisse eines Landesschatzmeisters. Morlok wünschte Biesok auf dem Landesparteitag viel Erfolg für seine kommende Amtszeit und würdigte ihn als kompetenten Nachfolger.

Einen Kommentar schreiben

|  Senden  |